Monatliches Archiv für Dezember, 2009

Bagatello – the final curtain

Heute Abend ist es also soweit: Bagatello tritt zum letzten Mal auf die Bühne, nachher soll Schluss sein.
Die letzten 17 Jahre habe ich Bagatello immer verfolgt. Ich war bei den Anfängen im Seminar Hofwil dabei, habe mit den Jungs der Urformation lustige und lange Abende im Internat verbracht und mit Amadeus gar das Bett geteilt (jaja, ihr wisst schon…). Der erste quasi öffentliche Auftritt an den ich mich erinnere war in einem Gewölbekeller beim Bahnhof Münchenbuchsee, eine WG-Party wars glaubs…

Demo-Tape Bagatello

Demo-Tape Bagatello

Ich habe mich über die ersten Erfolge von Bagatello gefreut. Die Auftritte in der Cinématte, an Festivals, im Zelt und schliesslich natürlich vor zwei Jahren der Prix Walo.

Jetzt ist also fertig lustig. Schade! Aber äs het gfägt. Und das exklusive Demo-Tape aus den Urzeiten von Bagatello hüte ich wie einen Schatz.

Weihnachtsaussicht

Umgestiegen…


Nach einer knappen Woche quälen und Bett hüten bin ich heute bei den Grippe-Medikamenten umgestiegen.

Gegenüber den Seckli vom NeoCitran sind die Aluröhrli vom PretuvalC einfach viel sexyer sexier.

Noch 5 Wochen…