Tags Archiv für 'google'

iPhone 3.0, Google Calendar und CalDAV

Das iPhone lässt nur einen (Kalender-)Account über Exchange-Server zu. Das hat mich bis jetzt vor die Qual der Wahl gestellt…

Neu kann das iPhone mit der neuen OS Version 3.0 auch mit CalDAV umgehen. Perfekt für mich, um nebst meinem Bürokalender (der über den Exchange-Server der Firma läuft) auch noch den privaten Google Calendar einzubinden.

Folgende Einstellungen sind erforderlich:

1. Einstellungen -> Mail, Kontakte, Kalender

IMG_0542-1

2. Kalender Account hinzufügen

Foto-1

3. Andere

Foto2-1

4. CalDAV auswählen

Foto3-1

5. Einstellungen vornehmen

Foto4

Server: www.google.com
Benutzername: Google Benutzername
Kennwort: Google Passwort

Fertig!

Somit wird auf dem iPhone Kalender der primäre Google Kalender angezeigt und synchronisiert. Farblich von den Einträgen des Bürokalenders getrennt.

Falls man mehrere Google Kalender auf demselben Google-Account hat kann man auch diese sekundären Kalender einbinden.
Dazu muss man beim soeben erstellten Kalender Account die erweiterten Einstellungen anpassen

Foto5-2

Die URL folgendermassen anpassen:
https://www.google.com/calendar/dav/[Kalenderadresse]%40group.calendar.google.com/user
Die angepasste URL sieht dann beispielsweise folgendermassen aus:
https://www.google.com/calendar/dav/i02g6skddn5gbb5l17q4erfkno%40group.calendar.google.com/user

Die [Kalenderadresse] findet man bei den Kalendereinstellungen auf Google Calendar.

Google Kalender

Am einfachsten schickt man sich die Kalenderadresse als Email aufs iPhone und nutzt dann Copy&Paste (judihui!).
Jeder sekundäre Kalender muss einzeln (mit der jeweiligen Kalenderadresse) erfasst werden, damit er angezeigt wird.

Google Kalender mit iPhone synchronisieren

Wer seine Termine mittels Google Calendar bewirtschaftet, hatte bisher mit dem neuen iPhone das Nachsehen. Was beim „alten“ (gehackten) iPhone via NemusSync wunderbar funktionierte, schaffte weder das offizielle MobileMe oder eine sonstige Applikation aus dem AppStore.

Nun gibt es aber auch für die ganz Verzweifelten eine Lösung. Und die ist sogar noch besser als alles bisherige!
NuevaSync bietet nämlich „direct, over-the-air, native synchronization“ von „public PIM, and calendaring services including Google Calendar“. Das ganze funktioniert via ExchangeServer.
Somit lassen sich mit NuevaSync nicht nur der Google Calendar, sondern wahlweise auch die Kontakte aus Google oder Plaxo synchron halten. Die Synchronisation erfolgt automatisch innert Sekunden, wie meine ersten Tests gezeigt haben.

Der Service ist kostenlos und lässt sich innert Minuten auf NuevaSync.com einrichten. Ich bin begeistert!

(via)

[UPDATE: Mit dem neuen iPhone OS 3.0 gibt es eine ganz elegante Lösung.]

I died in a knitting accident…

… somebody told me.

gPhone kommt nicht

Dafür eine offene Plattform, die alle Wünsche offen lässt…